Unterstützung für Oliver
Unterstützung für Oliver

Unterstützung für Oliver

Fanhilfe unterstützt Oliver (3): 1.000 Euro Spende

BURGLENGENFELD. Der gemeinnützige Verein Fanhilfe e. V. unterstützte mit einer Hilfsaktion den kleinen Oliver aus Maxhütte Haidhof. 

Der 3-jährige Oliver leidet an einer spiralen Muskelatrophie. Das ist eine Erkrankung der Nervenzellen, welche für die willkürlichen Bewegungen der Muskulatur, wie Krabbeln, Laufen, Kopf- und Halskontrolle sowie Schlucken, zuständig ist. Sie beeinträchtigt alle Muskeln des Körpers. Wenn die Erkrankung nicht behandelt wird, können sogar bereits erworbene motorische Fähigkeiten wieder verloren gehen. 

Oliver wird nie gehen können und wird sein Leben lang auf einen Rollstuhl sowie auf eine bestimmte Medizin und externe Hilfe angewiesen sein. Um gegen die Krankheit vorzugehen und die Muskelfunktion aufrechtzuerhalten, muss Oliver regelmäßig an Krankengymnastik teilnehmen und benötigt viele Hilfsmittel für den Alltag. 

Außerdem ist es sinnvoll, ein Rehabilitations-Center zu besuchen. Leider werden viele Therapien von der Krankenkasse nicht bzw. nur teilweise bezahlt. 

Fanhilfe besuchte Oliver und seine Eltern zu Hause und überreichte einen Scheck über 1.000 Euro. 

„Wir möchten mit unserer Spende dazu beitragen, dass Oliver eine Therapie in der Slowakei ermöglicht wird, die besonders wichtig ist“, so Vorstand Dieter Keil.