Unterstützung für Sahre
Unterstützung für Sahre

Unterstützung für Sahre

Fanhilfe unterstützt Sarah Jobst 

Hilfsaktion: Verlosung eines original signierten Trikots des SSV Jahn Regensburg 

BURGLENGENFELD. Der gemeinnützige Verein Fanhilfe.de e. V. unterstützt mit einer Hilfsaktion die kleine Sarah Jobst aus Schwandorf.

Die 7-Jährige ist auf den ersten Blick ein ganz normales Mädchen. Draußen spielt sie mit dem Familienhund Samy und ihrer Puppe. Doch Sarah kann nicht sprechen. Außer „Ja“ und „Mama“ kommt ihr kein Wort über die Lippen. Sie meidet den Kontakt zur Außenwelt und ist ängstlich. 

Nach der Geburt litt Sarah an einer Gaumenspalte, die in der Universitätsklinik Regensburg operiert wurde. Kurz vor ihrem ersten Geburtstag stellten die Ärzte eine Darmverschlingung fest. Seitdem ist die Entwicklung von Sarah ins Stocken geraten. Die Ärzte vermuteten Autismus oder eine geistige Behinderung. Die Eltern von Sarah möchten gerne eine Delphintherapie für Sarah, doch diese ist sehr teuer. 

Als Fanhilfe von Sarah erfahren hat, wurde eine neue Hilfsaktion gestartet. 

Diesmal können sich alle Fans des SSV Jahn Regensburg auf ein ganz besonderes Trikot freuen. Das Original-Trikot von SSV-Profi Alexander Nandzik wurde von der gesamten Mannschaft unterschrieben. 

Möglich gemacht hat dies Thomas Wolf aus Burglengenfeld, der das Trikot bei einer Charity-Aktion des SC Katzdorf gewonnen hat und Fanhilfe zur Verfügung gestellt hat. Für alle Fußballfans genau das Richtige. 

Mit zehn Euro ist man dabei! 

An der Hilfsaktion kann jeder teilnehmen, der bis zum 30. November 2018 einen Betrag von zehn Euro unter Angabe seines Namens und Wohnortes auf das Konto von Fanhilfe einbezahlt. Höhere Beträge oder Spenden sich auch möglich, dadurch erhöht sich die Anzahl der Lose. 

Jeder Spender erhält mit seiner Überweisung ein Los. Damit verbunden ist die Chance, das Trikot am Ende zu erhalten. 

Die Bankverbindung von Fanhilfe: 

IBAN: DE83 7509 1400 0000 0546 31 

BIC: GENODEF1BLF 

VR Bank Burglengenfeld eG 


Update:

Fanhilfe unterstützt Sarah Jobst: Erlös von 1.000 Euro aus der Hilfsaktion überreicht

BURGLENGENFELD. Der gemeinnützige Verein Fanhilfe.de e. V. unterstützte mit der diesjährigen Weihnachtsaktion die siebenjährige Sarah Jobst aus Schwandorf. 

Durch die Verlosung eines original unterschriebenen Trikots des SSV Jahn Regensburg konnte ein Erlös von 850 Euro erzielt werden, den Fanhilfe auf 1.000 Euro erhöht hat. 

Bei der Scheckübergabe war die Freude besonders groß. „Wir sind sprachlos über die großartige Unterstützung“, so die Eltern von Sarah. 

Die beiden Vorstände Dieter Keil und Christian Birk hatten noch eine Überraschung für Sarah parat: Die gesamte Familie ist zu einem Heimspiel des SSV Jahn Regensburg eingeladen. 

Fanhilfe dankt allen Spendern, die sich an der Hilfsaktion beteiligt haben. Der Gewinner des Original-Trikots ist Stefan Bawidamann aus Burglengenfeld.